melior AG
Produktion Biblis Herzogenbuchsee Professionelle Milchschafhaltung Jean-Robert und Michel Henchoz Physio® Blocs

Ein Schritt vorwärts in der Aufzucht

SwissJuniorControlling heisst das neue Auswertungsprogramm zur Kontrolle des Gewichtsverlaufs bei Aufzuchtrindern für die Milchproduktion.

Ein frühes Erstkalbealter (EKA) bei Milchrassen wirkt sich positiv auf die Milchleistung aus. Demnach bedingt ein frühes EKA eine intensive Aufzuchtphase, denn je jünger das Rind kalbt, desto mehr Nährstoffe braucht es für sein eigenes Körperwachstum. Bei Rassen mit kombiniertem Zuchtziel verschiebt sich in der Regel das EKA etwas nach hinten. Der Verlauf der Jugendentwicklung muss genau kontrolliert werden, um wenn nötig Fütterung und Haltung dem definierten Ziel-EKA entsprechend anpassen zu können. Mit dem Auswertungsprogramm SwissJunior Controlling stellt melior dem Aufzuchtbetrieb ein neues Auswertungsprogramm zur Verfügung, das dem Betriebsleiter erlaubt, auf einfache und effiziente Art den Wachstumsverlauf seiner Aufzuchtherde zu kontrollieren.

Den Aufzuchtrindern wird ab Geburt viermal jährlich mit einem Viehmassband der Brustumfang gemessen und die Daten an melior übermittelt. Der Betriebsleiter erhält anschliessend eine übersichtliche Rückmeldung mit grafischer Darstellung zum Wachstumsverlauf seiner Aufzuchtherde.

SwissJunior Controlling wurde mit dem Zertifikat "Suisse Tier-Neuheit 2017" ausgezeichnet.